Zur Blogübersicht

Market-Readiness-Analyse: garantierte Qualität und hohe Usability bei allen Tools von DIGITAL2GO

25. Februar by DIGITAL2GO in Use Case

Verbesserte Arbeitsprozesse in Produktlagerung und Distribution durch DIGITAL2GO

Wer ein Produkt kauft, stellt bestimmte Erwartungen daran. Nicht nur die Funktion an sich, sondern auch scheinbare Kleinigkeiten wie eine leicht zu öffnende Verpackung und eine verständliche und nachvollziehbare Betriebsanleitung sind Kriterien, die den User im besten Fall von der ersten Sekunde an überzeugen.  

Diese Qualitätsansprüche sind natürlich nichts, was man dem Zufall überlassen muss. “Zu den klassischen und etablierten Testverfahren der Hersteller selbst haben wir ein additives Kriterium durch ein externes, neutrales Unternehmen installiert, das dabei die Perspektive des Nutzers übernimmt”, erklärt Oliver Lehner, Vice President Partner & Products der KNAPP AG. Er erkennt in dieser Art der Qualitätssicherung die notwendige Grundlage für einen stabilen, sicheren und sofortigen Betrieb der Tools im Produktportfolio von DIGITAL2GO.

Standardisierte Market-Readiness-Analyse aus Sicht des Nutzers

Zur Durchführung dieser einheitlichen Market-Readiness-Analyse hat sich DIGITAL2GO für eine Zusammenarbeit mit der NINEFEB GmbH entschieden. Das österreichische Unternehmen mit Sitz in Graz, Wien und Manchester ist neben der haftungssicheren technischen Dokumentation für alle Märkte auch auf die Beratung im After-Sales- und Service-Management-Bereich spezialisiert. Mit diesem Hintergrund und der damit verbundenen Expertise ist NINEFEB der ideale Partner, wenn es um den standardisierten Maturity Check eines Produkts vor seiner Markteinführung geht. 

Aus der Sicht des zukünftigen Nutzers, bei dem nicht zwangsläufig ein umfangreiches technisches Wissen vorausgesetzt wird, prüft, inspiziert und testet NINEFEB sämtliche Schritte, die ein Kunde nach Erhalt eines neuen Produkts durchläuft. Vom Auspacken, über den Aufbau bis zur endgültigen Benützung muss ein Tool bei der Startanalyse strenge Kriterien erfüllen, wie Dr. Harald Stadlbauer, einer der beiden Geschäftsführer von NINEFEB näher ausführt: “Wir testen Zusammenbau, Inbetriebnahme, Bedienung, den Betrieb an sich, die Usability sowie die technische Dokumentation und prüfen auch, wie einfach die Softwareoberfläche oder der Export von Daten zu handhaben ist. All diese Einzelbewertungen ergeben einen Gesamtscore, der im besten Fall zu einem sofortigen Launch des Produkts führt.” Diese standardisierte Bewertung macht die Qualitätsansprüche von DIGITAL2GO zu einer vergleichbaren Größe für alle Stand-Alone-Tools. Neue Erkenntnisse, die erweiterte oder zusätzliche Kriterien erforderlich machen, können damit rasch und unkompliziert auf das gesamte Portfolio angewendet werden.

Devices von DIGITAL2GO sind sofort einsatzbereit und fügen sich problemlos in bestehende Prozesse ein

“Ready to use” als Versprechen

Die Kunden von DIGITAL2GO dürfen so ganz klare Erwartungen an die Qualität der Tools stellen und können sich dabei sicher sein, dass diese Ansprüche tatsächlich erfüllt werden. Zugleich haben die Hersteller einen nachvollziehbaren und standardisierten Rahmen, an dem sie die Qualität ihrer Produkte ausrichten müssen, um erfolgreich auf der Plattform gelistet zu werden. Davon profitieren sowohl Kunden wie auch Hersteller gleich in mehrfacher Hinsicht: Zuverlässigkeit, Sicherheit und Usability erhöhen auf der einen Seite die Zufriedenheit und reduzieren auf der anderen Seite Unklarheiten und Reklamationen. 

Ready to use, die Möglichkeit, ein Tool vom ersten Tag an und ohne spezielles Vorwissen oder eine zeitintensive Einschulung nutzen können, ist das Credo von DIGITAL2GO. Harald Stadlbauer fasst die Vorteile einer Market-Readiness-Analyse für den User daher treffend zusammen: “Wer sich für ein Produkt von DIGITAL2GO entscheidet, erhält ein Tool, das bis ins kleinste Detail getestet und überprüft wurde. Das gilt sowohl für das Gerät an sich als auch für Verpackung, Transport und die gesamte technische Dokumentation. Somit steht fest, dass die Produkte von DIGITAL2GO für eine breite Zielgruppe besonders nutzerfreundlich sind – auch ohne explizite technische Kenntnisse.”

Und was passiert, wenn der Maturity Check nicht das gewünschte Ergebnis bringt? Oliver Lehner hat darauf eine ganz klare Antwort: “Die Hersteller des jeweiligen Tools müssen die entdeckten Schwachstellen beheben. Erst wenn alle Punkte erledigt sind, entscheiden wir von DIGITAL2GO, ob damit die notwendige Produktreife erzielt ist und ein Listing auf unserer Plattform erfolgen kann.” 

Auch alle bereits gelisteten Tools – der MultiScan und der CartonScan von KHT, die ivii.photostation und der SLOC Productivity – durchliefen diese Market-Readiness-Analyse selbstverständlich und haben dabei erfolgreich bewiesen, dass sie die hohen Anforderungen erfüllen. Unsere eigenen und vor allem die unserer Kunden, die in der Digitalisierung die Möglichkeit zur Optimierung ihrer Arbeitsprozesse erkannt haben.

PLUGandPLAY Technologien von DIGITAL2GO für leichtere Distributionsprozesse

Digital durchstarten mit den Plug-and-Play-Technologien von DIGITAL2GO und neue Maßstäbe bei Effizienz und Qualität setzen.

Zu den Technologien